Badminton

Mit dem Federballspiel am Strand oder im Garten hat der Badmintonsport nichts zu tun. Dieser Sport wurde in Indien erfunden und im 19. Jahrhundert von Angehörigen des englischen Militärs nach England importiert. Hier entstand auch das erste Regelwerk. In der Weltspitze dominieren heute die Asiaten sowie Dänemark; international werden Wettkämpfe von über 160 Nationen betrieben.
Gespielt wird über ein 1,55 m hohes Netz auf einem ca. 80 qm großen Feld. Es kann sowohl als Einzel als auch als Doppel oder Mixed gespielt werden. Wegen der Schnelligkeit und der hohen Laufintensität werden hierbei Kondition und Koordination spielerisch trainiert.

Wir treffen uns freitags ab 18.00 Uhr in der Sporthalle der kleinen gelben Schule in Lohausen. In dieser Halle verfügen wir über zwei Plätze. Wer Lust hat, es einmal mit diesem Sport zu versuchen, kann einfach zum Training kommen und mitmachen. Gespielt wird „just for fun“, es gibt keine Mannschaft, die an einem offiziellen Spielbetrieb teilnimmt. Die Spielstärke unserer weiblichen und männlichen Mitspieler reicht von „Anfänger“ bis „ligareif“. Diejenigen, die Badminton erst noch erlernen möchten oder bereits erlernte Grundtechniken verbessern möchten, sind beim SV Lohausen genau richtig.

Weitere Informationen

Wann?
Freitags, von 18 – 20.30 Uhr

Wo?
Sporthalle Lohausen
Im Grund 78
40474 Düsseldorf

Kontakt

Ansprechpartner: Peter Holm






Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse

Betreff

Ihre Nachricht