Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Vielen Dank für das Video von unserem U19-Co-Trainer Andre Stolz.
Es zeigt das 2:1 per Handelfmeter von Jona Simon in der 57.Minute in der gestrigen Partie gegen RW Lintorf.

Das ist schon eine überragende Geschichte die sich da abspielt und irgendwie wie ein Märchen ist.
Nach neun Spieltagen ungeschlagen, sieben Siege, der zweitbeste Sturm, die beste Abwehr und damit fast logisch die Tabellenführung.

Somit ist das Team derzeit auf Kurs in Richtung Qualifikationsrunde zur Niederrheinliga. Auch wenn es noch ein weiter Weg ist. Aber den Kampf nehmen wir natürlich nun gerne an.💪

Nicht schlecht für einen Aufsteiger!
Bis hierher vielen Dank für eine fantastische Saison.💚

PS: Wir sind sicher, dass sich die Jungs über einen netten Kommentar freuen würden.
Wir leiten alles weiter.
... weiterlesen...... weniger

📸 Drei weitere Mannschaftsfotos - die U11, U9 und F4 📸 ... weiterlesen...... weniger

📸 Drei weitere Mannschaftsfotos - die U11, U9 und F4 📸Image attachmentImage attachment

LSV II 1-1 DJK Sparta Bilk II
Torschütze: Tom Hellbeck

SF Gerresheim 0-4 LSV Damen
Torschützinnen: Larissa Krumrey (2x), Iliana Christoforidou (2x)

Punkte gab es am gestrigen Tag für unsere Zwote (1-1 gegen den Tabellenfünften aus Bilk) und Damen (SIEG gegen die Verfolgerinnen aus Gerresheim) 💪

Gute Arbeit, Jungs & Mädels! 🥳
... weiterlesen...... weniger

LSV II 1-1 DJK Sparta Bilk II
Torschütze: Tom Hellbeck

SF Gerresheim 0-4 LSV Damen
Torschützinnen: Larissa Krumrey (2x), Iliana Christoforidou (2x)

Punkte gab es am gestrigen Tag für unsere Zwote (1-1 gegen den Tabellenfünften aus Bilk) und Damen (SIEG gegen die Verfolgerinnen aus Gerresheim) 💪

Gute Arbeit, Jungs & Mädels! 🥳

LSV 0-1 DJK Sparta Bilk

Trainer Torsten Schedler: "In der ersten Halbzeit waren wir einfach nicht im Spiel. Die geforderten Zweikämpfe im Mittelfeld wurden nicht angenommen, Aggressivität und Einsatz haben gar nicht stattgefunden. Und so ging das 0-1 für Bilk zur Pause auch absolut in Ordnung. In der zweiten Hälfte konnten wir dann zunehmend das Spiel bestimmen, ohne aber im letzten Drittel erfolgreich zu agieren. Zwei gute Möglichkeiten ließen wir leider liegen. Eine Halbzeit ansprechenden Fußball ist eben zu wenig, hieran müssen wir arbeiten, um 90 Minuten Kontinuität reinzubekommen."

Abhaken und weiter geht's, Jungs! 💪

(Fotos: Familie Eichwald 📸)
... weiterlesen...... weniger

LSV 0-1 DJK Sparta Bilk

Trainer Torsten Schedler: In der ersten Halbzeit waren wir einfach nicht im Spiel. Die geforderten Zweikämpfe im Mittelfeld wurden nicht angenommen, Aggressivität und Einsatz haben gar nicht stattgefunden. Und so ging das 0-1 für Bilk zur Pause auch absolut in Ordnung. In der zweiten Hälfte konnten wir dann zunehmend das Spiel bestimmen, ohne aber im letzten Drittel erfolgreich zu agieren. Zwei gute Möglichkeiten ließen wir leider liegen. Eine Halbzeit ansprechenden Fußball ist eben zu wenig, hieran müssen wir arbeiten, um 90 Minuten Kontinuität reinzubekommen.

Abhaken und weiter gehts, Jungs! 💪

(Fotos: Familie Eichwald 📸)

⚽️ Die U19 ist weiter auf Kurs, die U17 gibt ein Lebenszeichen, Remis für die U15 und U13 ⚽️

Mit dem Wochenende können wir durchaus zufrieden sein. Aber der Reihe nach.

Unsere U19 bleibt auch im 9.Saisonspiel in der Leistungsklasse ungeschlagen und besiegt die Gäste von Rot Weiss Lintorf mit 4:1 (1:1).
Klingt deutlich, war aber ein hartes Stück Arbeit, denn die Partie ging erst durch einen verwandelten Handelfmeter in der 2.Halbzeit in die richtige Richtung.
Jonas Pannen, Jona Simon, Jannik Jürgensen und Jannick Meng erzielten die Treffer.
Damit bleibt die U19 mindestens bis zum 1.Dezember auf Rang 1. Die Aufgabe dann wird sehr schwer, es geht zum BV 04. Aber es gibt keinen Grund sich zu verstecken.

Nach einigen Rückschlägen und deutlichen Niederlagen setzte unsere U17 heute ein Ausrufezeichen und bezwingt auswärts die U17 der DJK TUSA 06 Düsseldorf Fussball Jugendabteilung mit 3:2.
Emilio Gissel, Hardy Kurz und Florian Becker sorgten mit ihren Treffern für einen ganz wichtigen Erfolg.
Damit verbunden der Sprung auf Rang 8 und drei Punkten Vorsprung auf die direkten Abstiegsplätze in der Leistungsklasse.

Einen bitteren Tag erlebte die U16. Acht Minuten vor dem Ende gelang dem Team von Chritian van de Löcht die 3:2-Führung beim Tabellenzweiten TuS Düsseldorf Nord - Fußball.
Am Ende steht das Team mit leeren Händen da, denn die Gastgeber drehten die Partie noch zum 4:3.

Unsere U15- und U13-Junioren mussten sich jeweils mit einem Remis begnügen. Die U15 spielte beim Rather Spielverein 1919 e.V. 2:2, die U13 kam trotz einer 3:1-Führung gegen den TV Kalkum-Wittlaer nicht über ein 3.3 hinaus.

Alle Ergebnisse im Überblick:

U19 - RW Lintorf 4:1
TuSA 06 - U17 2:3
TuS Nord - U16 4:3
Rather SV - U15 2:2
U13 - TV Kalkum-Wittlaer 3:3
Ratingen 04/19 II - U12 0:1
RW Lintorf III - U12 II 17:0
U11 - TV Kalkum-Wittlaer 0:5
FC Büderich D2 - U11 II 1:2 (FS-Spiel)
SW 06 - U11 II (n.Antr.Heim)
U10 III - BV 04 U11 II 7:3
LSV U10 IV - SC West IV 7:4
Ratingen 04/19 V - U10 V 13:0
FC Büderich V - LSV U10 VI :0
... weiterlesen...... weniger

Liebe Fans, an diesem Wochenende erinnern wir mit der #gedENKEminute an unseren Nationaltorhüter Robert Enke. #depressionistheilbar, wenn sie frühzeitig erkannt und behandelt wird. Helft mit, die Krankheit zu enttabuisieren und informiert Euch bei der Robert-Enke-Stiftung.

👉 LSV-Heimspielsonntag • 15. Spieltag 19/20
... weiterlesen...... weniger

Liebe Fans, an diesem Wochenende erinnern wir mit der #gedENKEminute an unseren Nationaltorhüter Robert Enke. #DEPRESSIONISTHEILBAR, wenn sie frühzeitig erkannt und behandelt wird. Helft mit, die Krankheit zu enttabuisieren und informiert Euch bei der Robert-Enke-Stiftung.

👉 LSV-Heimspielsonntag • 15. Spieltag 19/20

Rückblick Bezirksliga ⚽️

TuS Gerresheim 2-6 LSV
Torschützen: Daniel Müller (2x), Albert Große-Ophoff (2x), Florian Gnida, Lennard Döllefeld

"In einem sehr intensiven Spiel haben unsere Jungs am Ende mal wieder ihre Qualität bewiesen", so unser Coach Torsten Schedler. "Unterm Strich ein verdienter Sieg gegen einen Gegner, der uns viel abverlangt hat. Nach 70 Minuten hätten wir auch mit 2-3 zurückliegen können, haben dann aber uneigennützig die wichtigen Tore zum richtigen Zeitpunkt gemacht. Es stand erneut ein Team auf dem Platz, bei dem der Eine bereit war für den Anderen alles zu geben!" 💪

Und all das wird mit dem derzeitigen 3. Tabellenplatz belohnt. Starke Leistung, Männer! 🥳

Sie sehen: beide Mannschaften, die sich in der Halbzeitpause gemeinsam den Sieg der Fortuna über den 2. FC Köln ansehen. Ein großartiges Foto von Antje Eichwald! 📸
... weiterlesen...... weniger

Rückblick Bezirksliga ⚽️

TuS Gerresheim 2-6 LSV
Torschützen: Daniel Müller (2x), Albert Große-Ophoff (2x), Florian Gnida, Lennard Döllefeld

In einem sehr intensiven Spiel haben unsere Jungs am Ende mal wieder ihre Qualität bewiesen, so unser Coach Torsten Schedler. Unterm Strich ein verdienter Sieg gegen einen Gegner, der uns viel abverlangt hat. Nach 70 Minuten hätten wir auch mit 2-3 zurückliegen können, haben dann aber uneigennützig die wichtigen Tore zum richtigen Zeitpunkt gemacht. Es stand erneut ein Team auf dem Platz, bei dem der Eine bereit war für den Anderen alles zu geben! 💪

Und all das wird mit dem derzeitigen 3. Tabellenplatz belohnt. Starke Leistung, Männer! 🥳

Sie sehen: beide Mannschaften, die sich in der Halbzeitpause gemeinsam den Sieg der Fortuna über den 2. FC Köln ansehen. Ein großartiges Foto von Antje Eichwald! 📸

05.11.19

Lohausener SV - Herren

Rückblick Kreisliga B ⚽️

TuS Gerresheim II 3-4 LSV II
Torschützen: Stephan Arnold, Sven Lukas, Tristan Cremerius, Ibrahim Kittel

"Ich möchte keinen kompletten Spielbericht abgeben, sondern mich auf die letzten 8 Minuten konzentrieren. Was da passiert ist verdient den Ausdruck -Wahnsinn-", gibt unser begeisterter Trainer Holger von Wiecki zu Protokoll.

"In der 85. ging die Mannschaft von TuS Gerresheim mit 1-3 in Führung. Spätestens jetzt wäre für 95 Prozent aller Mannschaften der Stecker gezogen, aber nicht bei uns. Bereits eine Minute später markierten wir durch Sven Lukas den Anschlusstreffer zum 2-3, wieder nur zwei Minuten später musste Stephan Arnold mit Rot das Spielfeld verlassen. Jeder, der ihn kennt, der weiß, dass er niemals einen Spieler absichtlich verletzen würde, deshalb kein weiterer Kommentar. Aber auch zu zehnt spielten wir weiter nach vorne und wurden in der 90. Minute mit dem Tor zum 3-3 durch Tristan Cremerius belohnt. Die tolle Vorarbeit kam von Alex Frieß. Zu diesem Zeitpunkt wäre jeder mit einem Punkt zufrieden gewesen, aber es gab ja noch drei Minuten Nachspielzeit. Und genau in der letzten Sekunde gelang uns noch ein Angriff, den Ibrahim Kittel nach Vorarbeit von Tristan Cremerius eiskalt zum 4-3 ausnutzte und somit alle in Ekstase versetzte. Ein riesengroßes Dankeschön an meine Mannschaft, die ganz großen Charakter gezeigt und bis zum Schluss an sich geglaubt hat. Große Klasse!" 💚

Sensationelles Ding, Jungs. Weiter so! 💪
... weiterlesen...... weniger

Rückblick Kreisliga B ⚽️

TuS Gerresheim II 3-4 LSV II
Torschützen: Stephan Arnold, Sven Lukas, Tristan Cremerius, Ibrahim Kittel

Ich möchte keinen kompletten Spielbericht abgeben, sondern mich auf die letzten 8 Minuten konzentrieren. Was da passiert ist verdient den Ausdruck -Wahnsinn-, gibt unser begeisterter Trainer Holger von Wiecki zu Protokoll.

In der 85. ging die Mannschaft von TuS Gerresheim mit 1-3 in Führung. Spätestens jetzt wäre für 95 Prozent aller Mannschaften der Stecker gezogen, aber nicht bei uns. Bereits eine Minute später markierten wir durch Sven Lukas den Anschlusstreffer zum 2-3, wieder nur zwei Minuten später musste Stephan Arnold mit Rot das Spielfeld verlassen. Jeder, der ihn kennt, der weiß, dass er niemals einen Spieler absichtlich verletzen würde, deshalb kein weiterer Kommentar. Aber auch zu zehnt spielten wir weiter nach vorne und wurden in der 90. Minute mit dem Tor zum 3-3 durch Tristan Cremerius belohnt. Die tolle Vorarbeit kam von Alex Frieß. Zu diesem Zeitpunkt wäre jeder mit einem Punkt zufrieden gewesen, aber es gab ja noch drei Minuten Nachspielzeit. Und genau in der letzten Sekunde gelang uns noch ein Angriff, den Ibrahim Kittel nach Vorarbeit von Tristan Cremerius eiskalt zum 4-3 ausnutzte und somit alle in Ekstase versetzte. Ein riesengroßes Dankeschön an meine Mannschaft, die ganz großen Charakter gezeigt und bis zum Schluss an sich geglaubt hat. Große Klasse! 💚

Sensationelles Ding, Jungs. Weiter so! 💪Image attachment

⚽️ Keine Tore für die LSV-Teams - aber die U19 bleibt weiterhin ungeschlagen und Tabellenführer, die U17 schwächelt ⚽️

Es gab schon bessere Spiele unserer U19. Das von heute zählte sicherlich nicht dazu.
Bei der U18 der SG Unterrath reichte es "nur" zu einem 0:0-Unentschieden.
Es gab viele ungenaue Zuspiele und auch insgesamt war nicht die notwendige Ruhe im Spiel vorhanden.
Dazu kam, dass die sich wenig bietenden Chancen nicht genutzt wurden. Das gilt aber auch für die SG Unterrath, die ihrerseits nicht zwingend genug waren.
Was steht unter dem Strich? Richtig: Im achten Spiel in der Leistungsklasse ungeschlagen und weiterhin Tabellenführer.

Hierzu noch ein Statement von unserem Coach Marcus Brellentin.
"Auch wenn die Entäuschung groß ist das wir heute nicht gewonnen haben, so haben wir aber auch nicht verloren.
Die erste Halbzeit war nicht gut von uns und alles angesprochene, was wir im Gegensatz zum Spiel gegen Ratingen 04/19 besser machen wollten, ging nicht auf.
Die zweite Halbzeit war viel besser, viele Balleroberungen im Spiel ohne Ball und zahlreiche Torchancen, die leider nicht genutzt wurden. Dann spielt man halt 0:0. Klar sind wir enttäuscht.
Aber als Trainerteam sehen wir auch viele positive Dinge .
1.Wir haben nicht verloren
2.Wir sind seit acht Spielen ungeschlagen
3.Beste Abwehr der Liga
Als Aufsteiger ein Top Wert👍
Sonntag kommt Lintorf zu uns und da werden wir uns die Punkte zurückholen👊"
Dem haben wir nichts hinzuzufügen.💚

Letzte Woche noch siegreich, heute gab es für unsere U17 leider eine bittere Pleite.
Wie in den letzten Wochen erkennbar, stottert unsere Defensive, was sich auch heute fortgesetzt hat.
Zum ersten Mal in der Saison gab es auch keinen eigenen Treffer, dafür aber auch gleich Fünf für die Gäste.
Der Polizei SV entführt mit einem 5:0-Sieg alle drei Punkte vom Neusser Weg.
Wo der Schuh drückt wissen wir, aber auch noch ein paar aufmunternde Worte von unserem Trainer Torsten Schedler.
"Hochachtung was das Team Woche für Woche abliefert. Rückschläge machen uns nur stärker und wir haben keinen Druck. Alles ist möglich."
Dranbleiben, Jungs.💪
... weiterlesen...... weniger

... mehr