⚽️ Unser Spielplan am Wochenende ⚽️ ... weiterlesen...... weniger

⚽️ Unser Spielplan am Wochenende ⚽️

+++ Die D1 unterliegt beim SC Schwarz-Weiß 06 mit 2:3 (1:0) +++

Sehr schade. unsere D1 konnte heute die Hürde beim Niederrheinligisten S.C. Schwarz-Weiß 06 nicht erfolgreich nehmen, scheiterte jedoch nur knapp.

Die Gastgeber setzten sich in einem spannenden und auf Augenhöhe befindlichen Spiel mit 3:2 (0:1) durch.

Es ist keine Entschuldigung aber sicher ein Fakt, dass unsere Jungs leider arg dezimiert und nicht in voller Stärke zu dieser Partie antreten konnten.
Die letzten Ausfälle gab es noch heute früh zu verzeichnen. Insgesamt waren es gut ein halbes Dutzend.

Letztendlich ging es mit elf gesunden Spielern nach Oberbilk und diese zeigten gegen die favorisierten Gastgeber eine tolle Leistung und gingen durch Nils Kienass nicht unverdient in der 23.Minute mit 1:0 in Führung.
Nach der Pause wechselten die Gastgeber gleich dreimal und drückten auf das “Pedal“. Der 1:1-Ausgleich fiel schnell (33.). Auch die Führung liess nicht lange auf sich warten, Schwarz-Weiß kam in der 40. Minute zum 2:1.
Aber auch die Antwort des LSV blieb nicht aus. Postwendend gab es einen schönen Angriff, unser Angreifer konnte nur durch ein Foul gebremst werden. Und das im Strafraum. Den fälligen Strafstoss verwandelte Johann Schlarmann zum 2:2 (41.).
Es blieb auch weiter ein Spiel auf Augenhöhe, aber eine Unachtsamkeit hatte dann doch Folgen.
Mit einem schönen Heber erzielten die Gastgeber das 3:2 (48.). Das Tor tat dann weh und war auch so etwas wie die Vorentscheidung. Nennenswerte Torchancen gab es für den LSV nicht mehr, der Favorit brachte die Partie über die Zeit.

Es bleibt dabei, in den entscheidenden Spielen fehlt unseren Jungs leider der „Lucky-Punch“.
Gleichwohl ist auch nach diesem Spiel klar, diese D1 braucht sich im Kreis vor keinem Team zu verstecken.

Glückwunsch an den S.C. Schwarz-Weiß 06, vielleicht sieht man sich bei den Kreispokalendspielen im Mai am Neusser Weg wieder.
... weiterlesen...... weniger

+++ Die D1 unterliegt beim SC Schwarz-Weiß 06 mit 2:3 (1:0) +++

Sehr schade. unsere D1 konnte heute die Hürde beim Niederrheinligisten S.C. Schwarz-Weiß 06 nicht erfolgreich nehmen, scheiterte jedoch nur knapp.

Die Gastgeber setzten sich in einem spannenden und auf Augenhöhe befindlichen Spiel mit 3:2 (0:1) durch.

Es ist keine Entschuldigung aber sicher ein Fakt, dass unsere Jungs leider arg dezimiert und nicht in voller Stärke zu dieser Partie antreten konnten. 
Die letzten Ausfälle gab es noch heute früh zu verzeichnen. Insgesamt waren es gut ein halbes Dutzend.

Letztendlich ging es mit elf gesunden Spielern nach Oberbilk und diese zeigten gegen die favorisierten Gastgeber eine tolle Leistung und gingen durch Nils Kienass nicht unverdient in der 23.Minute mit 1:0 in Führung.
Nach der Pause wechselten die Gastgeber gleich dreimal und drückten auf das “Pedal“. Der 1:1-Ausgleich fiel schnell (33.). Auch die Führung liess nicht lange auf sich warten, Schwarz-Weiß kam in der 40. Minute zum 2:1.
Aber auch die Antwort des LSV blieb nicht aus. Postwendend gab es einen schönen Angriff, unser Angreifer konnte nur durch ein Foul gebremst werden. Und das im Strafraum. Den fälligen Strafstoss verwandelte Johann Schlarmann zum 2:2 (41.).
Es blieb auch weiter ein Spiel auf Augenhöhe, aber eine Unachtsamkeit hatte dann doch Folgen.
Mit einem schönen Heber erzielten die Gastgeber das 3:2 (48.). Das Tor tat dann weh und war auch so etwas wie die Vorentscheidung. Nennenswerte Torchancen gab es für den LSV nicht mehr, der Favorit brachte die Partie über die Zeit.

Es bleibt dabei, in den entscheidenden Spielen fehlt unseren Jungs leider der „Lucky-Punch“. 
Gleichwohl ist auch nach diesem Spiel klar, diese D1 braucht sich im Kreis vor keinem Team zu verstecken.

Glückwunsch an den S.C. Schwarz-Weiß 06, vielleicht sieht man sich bei den Kreispokalendspielen im Mai am Neusser Weg wieder.

18.02.19

Lohausener SV - Jugendfußball

Anmelden, anmelden und anmelden - nutzt dieses Angebot auf unserer Anlage!

Da ist immer ganz schön was los!☝️+++ ENDLICH!!! Das Oster-Camp beim Lohausener Sport-Verein 1920 e.V. steht in acht Wochen wieder an. Vom 15. bis 18. April 2019, Montag bis Donnerstag, 4 Tage, jeweils 0900 – 1600 Uhr - und individuelle Gruppen für Bambini bis D-Junioren mit lizensierten Trainer-Team je Altersklasse. Wir sind schon echt gespannt und freuen uns auf viele „Wiederholungstäter“ und neue Kinder und Jugendliche aller Vereine! Speziell die Kinder, die noch nicht im Verein spielen und immer schon mal Lust hatten Fußball zu spielen, sind herzlich eingeladen. Mit dabei sind natürlich wieder unsere Partner: null:zwo:elf, Nike, FUSSBALLGOTT24 und BÖCKER-Wohnimmobilien GmbH. Unsere Partner haben sich wieder was großartiges einfallen lassen – seid gespannt! Es sind noch Plätze in allen Altersgruppen frei, also meldet euch an: https://www.steilpass-events.de/x-anmeldung/
... weiterlesen...... weniger

Anmelden, anmelden und anmelden - nutzt dieses Angebot auf unserer Anlage!

Da ist immer ganz schön was los!☝️

17.02.19

Lohausener SV - Jugendfußball

+++ Heftige Niederlage für die B1, die B2 feiert einen Kantersieg +++

Unterschiedlicher hätten die Ergebnisse heute nicht sein können.

Unsere B1 musste zum Tabellenführer der Leistungsklasse, DJK TuSA 06 Düsseldorf Fussball Jugendabteilung.
Machen wir es kurz, TuSA bleibt Tabellenführer, denn die Jungs aus Flehe besiegten unsere B1 klar und deutlich mit 8:1 (1:1).
Marvin Schäfer egalisierte in der 11.Minute den 0:1-Rückstand. Das war zugleich der Halbzeitstand.
Nach der Pause drehten die Gastgeber auf und erzielten gleich sieben(!) Treffer.
Nicht schön, aber Mund abwischen ist angesagt. Nächste Woche geht es gegen ein weiteres Team aus der Spitzengruppe.
Es kommt die B2 des VfB 03 Hilden.

Ein Befreiungsschlag landete heute unsere B2 und feierte mit einem 12:0 (3:0) gegen die B2 des FC Büderich 02 e.V. einen Kantersieg.
Dabei gelang erst in der 26.Minute die 1:0-Führung. Zwei weitere Treffer in der 37. und 40.Minute sorgten für den 3:0-Halbzeitstand.
Nach dem Seitenwechsel fielen die Tore mehr oder weniger im Minutentakt.
Marc Behrendt und Tom Butzelar (je 3), Maik Schlößer (2), Mick Becker, Johan Steppuhn, Philo Gabriel (je 1) erzielten die LSV-Treffer. Hinzu kam noch ein Eigentor der Gäste.
Damit verlässt die B2 den letzten Platz in ihrer Gruppe und hat auch den direkten Kontakt zum Mittelfeld der Tabelle hergestellt.
... weiterlesen...... weniger

Sehr gerne und mit viel Freude der Bericht unseres C1-Trainers Christian Eckert, zum heutigen Sieg beim MSV Düsseldorf!👍

+++ Überraschungssieg der C1 gegen MSV Düsseldorf +++

Die Rollenverteilung der heutigen Partie war klar verteilt. Das Hinspiel gegen MSV Düsseldorf endete auf dem eigenem Platz im Sommer - auch in der Höhe verdient - mit 1:8. Zusätzlich stand bis gestern Abend kein etatmäßiger Torwart für die C1 zur Verfügung. Gestern Abend dann die erste positive Nachricht des Wochenendes. Leon Stolle kann trotz Narbe an der Hand nach langer Verletzung spielen. Aber es kam noch viel besser!

Bereits wenige Minuten nach Anpfiff haben wir gemerkt: Heute kann mit ein bisschen Glück durchaus was möglich sein. Wir haben einen ansprechenden Spielaufbau vorgetragen und uns in den Zweikämpfen hervorragend in die Partie gekämpft. Die größte Chance des Gastgebers war in der 15.min ein Freistoß an der Strafraumgrenze, der erst auf der Linie von einem Feldspieler geklärt werden konnte. Ansonsten hat das gesamte Team hervorragend verteidigt und dem Gegner nur kleinere Möglichkeiten zum Abschluss gegeben. Ähnlich lief es auch in der zweiten Hälfte, aber da der Gegner immer mehr versuchte das Tor zu erzwingen, ergaben sich vereinzelt Möglichkeiten für unsere Jungs, die wir dann in der 51.Min auch in einem Konter nutzen konnten. Die anstehenden Minuten hielt das Bollwerk bis zum erlösenden Abpfiff und somit haben wir den ersten Sieg in der Leistungsklasse eingefahren.

Nie hat ein Spruch besser gepasst als heute: „Das Glück ist mit den Tüchtigen.“ Die Jungs haben sich dieses Erfolgserlebnis durch die hohe Trainingsarbeit der letzten Monate einfach verdient. Automatismen greifen. Die Idee des Trainers wird beim Spiel mit Ball und gegen den Ball immer besser umgesetzt und daher auch aus Sicht des Trainers: GEIL, GEIL, GEIL und besten DANK!
... weiterlesen...... weniger

Sehr gerne und mit viel Freude der Bericht unseres C1-Trainers Christian Eckert, zum heutigen Sieg beim MSV Düsseldorf!👍

+++ Überraschungssieg der C1 gegen MSV Düsseldorf +++

Die Rollenverteilung der heutigen Partie war klar verteilt. Das Hinspiel gegen MSV Düsseldorf endete auf dem eigenem Platz im Sommer - auch in der Höhe verdient - mit 1:8. Zusätzlich stand bis gestern Abend kein etatmäßiger Torwart für die C1 zur Verfügung. Gestern Abend dann die erste positive Nachricht des Wochenendes. Leon Stolle kann trotz Narbe an der Hand nach langer Verletzung spielen. Aber es kam noch viel besser! 

Bereits wenige Minuten nach Anpfiff haben wir gemerkt: Heute kann mit ein bisschen Glück durchaus was möglich sein. Wir haben einen ansprechenden Spielaufbau vorgetragen und uns in den Zweikämpfen hervorragend in die Partie gekämpft. Die größte Chance des Gastgebers war in der 15.min ein Freistoß an der Strafraumgrenze, der erst auf der Linie von einem Feldspieler geklärt werden konnte. Ansonsten hat das gesamte Team hervorragend verteidigt und dem Gegner nur kleinere Möglichkeiten zum Abschluss gegeben. Ähnlich lief es auch in der zweiten Hälfte, aber da der Gegner immer mehr versuchte das Tor zu erzwingen, ergaben sich vereinzelt Möglichkeiten für unsere Jungs, die wir dann in der 51.Min auch in einem Konter nutzen konnten. Die anstehenden Minuten hielt das Bollwerk bis zum erlösenden Abpfiff und somit haben wir den ersten Sieg in der Leistungsklasse eingefahren.

Nie hat ein Spruch besser gepasst als heute: „Das Glück ist mit den Tüchtigen.“ Die Jungs haben sich dieses Erfolgserlebnis durch die hohe Trainingsarbeit der letzten Monate einfach verdient. Automatismen greifen. Die Idee des Trainers wird beim Spiel mit Ball und gegen den Ball immer besser umgesetzt und daher auch aus Sicht des Trainers: GEIL, GEIL, GEIL und besten DANK!

16.02.19

Lohausener SV - Jugendfußball

+++ Ein (fast) perfekter Samstag - mit einer großen Überraschung und einer kleinen Enttäuschung +++

Vorab, der heutige Samstag brachte mehr Siege als Niederlagen und deshalb sind wir insgesamt sehr zufrieden. Unsere U19-Juniorinnen ziehen problemlos in die nächste Runde des Pokals ein, unsere D1 zieht weiter einsam ihre Kreise, der C1 gelingt ein Überraschungs-Coup, lediglich die A1 schwächelt heute im "kleinen" Derby.

Beginnen wir mit der größten Überraschung:
Niemand, selbst wir hatten noch große Hoffnung, dass unsere C1 in dieser Saison nennenswert den Tabellenkeller der Leistungsklasse verlassen kann.
Auch nach dem heutigen Spieltag sind die Chancen weiterhin nicht die Besten, allerdings gab es heute, am 14.Spieltag, endlich den ersten Saisonsieg.
Und das ist durchaus bemerkenswert, denn in der Hinrunde gab gegen den gleichen Gegner, eine auch in der Höhe verdiente, 1:8-Heimniederlage. Gegen den MSV Düsseldorf.
Mit einer engagierten Leistung, trotz einem dezimiertem Kader sah das heute ganz anders aus.
Jonas Grünewald sorgte mit seinem Treffer in der zweiten Halbzeit für den 1:0-Siegtreffer.
Auch wenn es an den Ergebnissen nicht ablesbar ist, das heutige Resultat bestätigt die Rückmeldungen des Trainerteams. Es geht leicht aufwärts, die Jungs ziehen mit.
Natürlich ist die Chance, die Leistungsklasse zu halten, nicht übermäßig gestiegen, aber die Saison ist noch lang, die entscheidenden Spiele stehen noch aus.
Wir sind gespannt und freuen uns mit der C1!

Unsere U19-Juniorinnen hatten heute ihr erstes Pokalspiel und gewannen mit 13:2 gegen F.C. Grün Weiss Lankern 1975 e.V..
Die Gäste, immerhin Tabellenzweiter ihrer Gruppe aus dem Raum Duisburg und Mettmann waren chancenlos.
Erfolgreichste Torschützin war Iliana Christoforidou mit gleich sieben Treffern.

Eine kleine Enttäuschung gab es heute für unsere A1.
Gegen unseren Nachbarn, die A2 des TV Kalkum-Wittlaer, reichte es nach einer in der ersten Halbzeit enttäuschenden Leistung nur zu einem 2:2.
Die Gäste waren vor allem im ersten Durchgang galliger und führten keineswegs unverdient mit 2:0 am Neusser Weg.
Unsere Jungs steigerten sich in der zweiten Halbzeit und nahmen das Zepter in die Hand.
Jannick Meng gelang in der 50.Minute per Freistoss das 1:2 und legte in der 73.Minute zum Ausgleich nach.
Chancen zum Sieg gab es auch danach noch für den LSV, aber vielleicht wäre das heute auch des Guten zuviel gewesen. Insgesamt geht das Remis in Ordnung.

Unsere D1 gibt sich weiterhin keine Blöße und zieht in der Kreisklassen-Gruppe 1 einsam ihre Kreise.
Gegen unseren direkten Nachbarn, die D1 der ISD, gab es einen ungefährdeten 7:0-Auswärtssieg.

Hier alle Ergebnisse im Überblick:

U19 - GW Lankern 13:2
A1 - TV Kalkum-Wittlaer II 2:2
RW Lintorf - A2 6:2
MSV Düsseldorf - C1 0:1
C2 - SG Unterrath III 3:4
ISD Düsseldorf - D1 0:7
D2 - RW Lintorf II 0:3
D3 - ISD Düsseldorf II 3:0
E2 - SG Unterrath II 2:2
Ratingen 04/19 V - E3 2:3
Rather SV - E4 2:3
E5 - CfR Links V 1:3
... weiterlesen...... weniger

... mehr